1998 - 2008 / 4
Asiatische Urlaubsbilder
   Thailand         ประเทศไทย Bangkok - กรุงเทพฯ
PayPal Spenden Wenn Ihnen das Angebot von den Asiatischen Urlaubsgalerien gefallen hat, können Sie gerne mit einer beliebig großen Spende dazu beitragen, dass es dieses Angebot auch in Zukunft noch gibt. Jeder Euro ist dabei willkommen.
Alle Angaben ohne Gewähr! Aktualisiert am 08.05.2016 Copyright © by Oliver Urlandt
Wetter Bangkok
  Floating Market ตลาดน้ำ   Als Thailand noch über kein richtiges Straßennetz verfügte, dienten die Kanäle im Ausmündung Gebiet des insgesamt 374 Kilometer langen Chao Phraya Flusses als Transportwege. Landwirtschaftliche Produkte wie Obst und Gemüse, aber auch Fleisch und Fisch wurden per Boot in die Städte transportiert und auf dem Wasser verkauft. Leser werden glauben die schwimmenden Märkte befinden sich direkt im Zentrum Bangkok, aber das ist falsch. Der bekannte "Floating Market" befinden sich etwa 80 km nördlich von Bangkok entfernt. Die beste Zeit für eine Tour zum Floating Market in Damnoen Saduak ist am frühen Morgen zwischen 6 und 9 Uhr. Anschließend herrschen auf den Khlongs zwar immer noch reger Trubel und dichtes Gedränge, doch sind dann mehr Touristen als Einheimische auf dem Wasser unterwegs. Touren zum Floating Market kann man entweder in einem der zahlreichen Reisebüros in Bangkok buchen oder im Internet.
Floating Market
Floating Market
Floating Market
Auf den Weg, durch den Khlongs, zum Floating Market
Auf den Weg durch den Khlongs zum Floating Market
Garküchen auf den Floating Market
Verkaufsstände auf den Floating Market
Sommerpalast Bang Pa-in พระราชวังบางปะอิน   Der Sommerpalast Bang Pa-in liegt etwa 50 Kilometer nördlich der Hauptstadt. Ein weiter Palastkomplex, den König Prasat Thong 1632 auf der Insel Bang Pa-in errichtete, die von einer Stromschleife des Mae Nam Chao Phraya gebildet wird. Bis zum Fall von Ayutthaya 1767 diente der Palast allen siamesischen Königen als Sommerresidenz. Dann lag er 80 Jahre unbenutzt und wurde erst unter König Mongkut wieder freigelegt. Der Komplex ist von einer hohen Mauer umgeben und öffnet sich durch mehrere monumentale Turmbauten; mit schönen Palästen, Pavillons, Statuen und einem königlichen Observatorium, das König Mongkut (Rama IV.) nutzte. Touren zum Sommerpalast kann man entweder in einem der zahlreichen Reisebüros in Bangkok buchen oder im Internet. Der Sommerpalast ist täglich geöffnet von 8:00 bis 15:30 Uhr, das ebene Gelände lässt sich gut zu Fuß erkunden. Empfehlenswert ist eine Schifffahrt von Bangkok zum Palast…
Sandra am Sommerpalast Bang Pa-in
Sommerpalast Bang Pa-in
Sommerpalast Bang Pa-in
Sandra am Sommerpalast Bang Pa-in
Sommerpalast Bang Pa-in
Sommerpalast Bang Pa-in
Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten im Bang Pa-In Sommerpalast: - Der im thailändischen Stil erbaute Pavillon Phra Thinang Aisawan Thippayat-Art (6) - Das Tevaraj-Kanlai Gate ist der Haupteingang zum inneren Teil des Bang Pa-In Sommerpalastes (13) - Phra Thinang Uthayan Phumisathian (16) - Phra Thinang Wehat Chamrun (21) - Ho Withun Thasana (22) - Denkmal für Königin Sunanda Kumurirattana und Prinzessin Saovabhark Narirattana (29, 30), die auf tragische Weise ums Leben gekommen sind.
Übersichtskarte von Sommerpalast Bang Pa-in