Asiatische Urlaubsbilder
PayPal Spenden Wenn Ihnen das Angebot von den Asiatischen Urlaubsgalerien gefallen hat, können Sie gerne mit einer beliebig großen Spende dazu beitragen, dass es dieses Angebot auch in Zukunft noch gibt. Jeder Euro ist dabei willkommen.
Alle Angaben ohne Gewähr! Aktualisiert am 10.01.2016 Copyright © by Oliver Urlandt
Wetter Bangkok
Sao Ching Cha ~ Die Große Schaukel 
Santa-Cruz-Kirche
The Democracy Monument  อนุสาวรีย์ประชาธิปไตย   Das Democracy Monument liegt im Zentrum von Bangkok und wurde 1940 errichtet, dass an den Militärputsch von 1932 erinnern soll. Das Denkmal ist eines der Wahrzeichen von Bangkok und liegt an der Thanon Ratchadamnoen Klang, zwischen Wat Saket und in der Nähe der Khao San Road. In der Mitte des Denkmals befindet sich ein sechseckiger Schrein. Eine Skulptur auf dessen Spitze, getragen von zwei Opferschalen, steht symbolisch für die Verfassung aus dem Jahr 1932. Vier Betonpfeiler in Form von ausgestreckten Flügeln, die für die thailändischen Streitkräfte Heer, Marine, Luftwaffe und Polizei stehen, beschützen die Verfassung. Die Flügel sind gigantische 24 Meter hoch, der Sockel des Denkmals ist ebenfalls 24 Meter breit, die Zahl steht für den 24. Juni 1932, den Tag des Machtwechsels. Der Schrein selbst ist drei Meter hoch, was auf den Juni, den dritten Monat des traditionellen thailändischen Kalenders, hindeutet. Seine sechs Türen stehen für die Versprechen der Regierung: Unabhängigkeit, innerer Friede, Gleichheit, Freiheit, Handel und Erziehung.
Santa Cruz Kirche โบสถ์ซานตาครูซ Santa Cruz-Kirche wurde bereits Ende des 18. Jahrhunderts am Ufer des Chao Phraya erbaut, als Thonburi die Hauptstadt des neuen siamesischen Reiches geworden war. Zu jener Zeit wohnten in dieser Gegend viele portugiesische Kaufleute und Missionare. Im Glockenturm im Hof hängt die größte Bronzeglocke Thailands. Der Hof vor der Kirche bietet ein schattiges Plätzchen an dem noch heute köstliche, typisch portugiesische Küchlein verkauft werden, die wir selbstverständlich probieren können. Von Bangkok fahren einige Fähren am Khao Praya Fluss, ab Rajini Pier hierher.
  Sao Ching Cha ~ Die Große Schaukel เสาชิงช้า   Die Riesenschaukel wurde 1784, zwei Jahre nach der Stadtgründung, auf Befehl von Rama I. gebaut. Die „Große Schaukel“, liegt im Herzen der Altstadt an der Bamrung Mueang Straße im Bezirk Phra Nakhon. Genau südlich von ihr liegt einer der größten Tempel Bangkoks, der Wat Suthat, nördlich befindet sich die Stadtverwaltung. Nordwestlich, etwas versteckt hinter Bäumen, liegt der brahmanische Schrein Devasathan. Da die Schaukel Zeremonie traditionell als eine Sonnen Zeremonie angesehen wird, ist die Schaukel auch so ausgerichtet, dass „entlang des Laufes der Sonne“, also von Ost nach West, geschaukelt werden kann. Die heute an dieser Stelle stehende Schaukel ist allerdings nur noch eine originalgetreue Kopie, die zuletzt im Jahre 1997 restauriert wurde.
 Wat Phra Sri Maha Umathewi วัดพระศรีมหาอุมาเทวี Der hinduistische Sri Maha Mariamman Tempel wird auch Wat Phra Sri Maha Umathewi (วัดพระศรีมหาอุมาเทวี) oder Wat Khaek (วัดแขก) genannt. Er wurde um 1860 von tamilischen Immigranten begründet. Einmal im Jahr vom ersten bis zum neunten Tag des siebenten Mondmonats (Ende September/Anfang Oktober) wird das Navaratri Fest begangen. Dabei werden die Statuen der Tempel Götter von der Hindu-Gemeinde in einer Prozession entlang der Thanon Silom getragen werden. Der Tempel wird auch stark von Buddhisten frequentiert.
  Prayurawongsawas Waraviharn Tempel วัดประยูรวงศ์สวัสดิ์   Ein wunderschöner Tempel der mit viel Liebe renoviert wurde. Sie sehen hier die einzige begehbare Stupa die innen mit einer Konstruktion stabilisiert wurde, da sie  sich zur Seite neigte. Bei einem Unglück das sich bei einem Tempel fest ereignete wurden viele Menschen schwer verletzt. Ein Denkmal weist auf das Geschehen hin. Die skurrilste Besonderheit von Wat Prayurawongsawas Waraviharn ist ein künstlich aufgeschütteter Hügel, übersät mit Miniaturschreinen. In dem ihn umgebenden Teich, lebten bis vor kurzem mehrere Hundert Schildkröten, in Thailand ein Symbol für langes Leben, die mittlerweile aber nach Ayutthaya umgesiedelt wurden. 
Prayurawongsawas Waraviharn Tempel auch Turtel Tempel genannt
Prayurawongsawas Waraviharn Tempel
Prayurawongsawas Waraviharn Tempel
Sandra beim Wat
Wat Phra Sri Maha Umathewi
Wat Phra Sri Maha Umathewi
Wat Phra Sri Maha Umathewi
Wat Phra Sri Maha Umathewi
Wat Phra Sri Maha Umathewi
The Democracy Monument
Thailand         ประเทศไทย Bangkok - กรุงเทพฯ
1998 / 6