Wat Rong Khun
  Seidenverarbeitung Werkstätte   In den Seiden Werkstätte konnte man die Seidenraupen und die einzelnen Arbeitsdurchgänge beobachten, vom Spinnen der Kokons bis zum Schlüpfen der Seidenspinner.
Wat Rong Khun วัดร่องขุ่น Seit 1996 arbeitete der Architekt Chalermchai kostenlos an der Schaffung dieses außergewöhnlichen schönen Tempel, er sah es als Opfer an Buddha. Aktuell sind erst ungefähr 20 Prozent der geplanten Anlage gebaut. Als Datum für die komplette Fertigstellung wird das Jahr 2070 geschätzt. Der Bau wird dabei ausschließlich durch Spenden finanziert. Um unabhängig von Großspendern zu sein, hat Chalermchai eine maximale Spendensumme von 10.000 Baht (etwa 250 Euro) festgelegt.
Coccons
Chiang Rai Übersichtsplan
Hunderte Hände ragen nach oben am Wat Rong Khun
Eingangsportal des Wat Rong Khun
Seidenraupen Fabrick
   Thailand         ประเทศไทย Chiang Rai - เชียงใหม่ 2008
PayPal Spenden Wenn Ihnen das Angebot von den Asiatischen Urlaubsgalerien gefallen hat, können Sie gerne mit einer beliebig großen Spende dazu beitragen, dass es dieses Angebot auch in Zukunft noch gibt. Jeder Euro ist dabei willkommen.
Alle Angaben ohne Gewähr! Aktualisiert am 09.01.2017 Copyright © by Oliver Urlandt
Seidenraupen