Lop Buri, überall Affen…  
Asiatische Urlaubsbilder
PayPal Spenden Wenn Ihnen das Angebot von den Asiatischen Urlaubsgalerien gefallen hat, können Sie gerne mit einer beliebig großen Spende dazu beitragen, dass es dieses Angebot auch in Zukunft noch gibt. Jeder Euro ist dabei willkommen.
Alle Angaben ohne Gewähr! Aktualisiert am 09.02.2017 Copyright © by Oliver Urlandt
Thailand         ประเทศไทย Lop Buri - ลพบุรี  2008
   Lop Buri   ลพบุรี    Lop Buri hat rund 20.000 Einwohner und zahlreiche Tempel Ruinen die inzwischen vor allem für die Affen, die auf den Straßen Ihr Unwesen treiben, bekannt ist. Das Spektakel der Javaneraffen, die von Telefonmästen hängen und sich auf den Ruinen des Prang Sam Yod rekeln, ist für viele Touristen einen Abstecher wert. Die Einflüsse der Khmer Kultur als auch des Königs Narai sind noch deutlich an den verschiedentlich gestalteten Buddha Statuen und Bauten zu erkennen. Besonders der Prang Sam Yod zeugt von den verschiedenen Phasen, da er in den jeweiligen Epochen immer wieder ausgebaut wurde. I m Phra Narai Ratcha Niwet, dem Palast König Narais ist heute das Museum Lopburis angesiedelt.
Phra Prang Sam Yod    พระปรางค์สามยอด Heute sind die Prang Sam Yot eine der Haupt Touristenattraktionen und das Wahrzeichen von Lop Buri. Nicht unbedingt wegen der Ruinen, sondern wegen der dort herum kletternden Affen. Das Gelände ist von einem Zaun umgeben, Touristen müssen ein Eintrittsgeld bezahlen, um eingelassen zu werden. Phra Prang Sam Yot liegen auf einem kleinen Hügel im Zentrum der Altstadt von Lop Buri direkt an der Eisenbahnlinie Bangkok - Chiang Mai. Ban Wichayen, die Residenz von Constantine Phaulkon, liegt nur 400 Meter westlich, Phra Narai Ratcha Niwet, der Palast von König Narai, nur 500 Meter südwestlich von hier.
Lop Buri, überall Affen…
Lop Buri, überall Affen…
Phra Prang Sam Yod
Petra / Phra Prang Sam Yod
Phra Prang Sam Yod
Phra Prang Sam Yod
Phra Prang Sam Yod